STARTSEITE/AKTUELLES

Fördermittel vom Burgenlandkreis

Burgenlandkreis [(c): Burgenlandkreis] ©Burgenlandkreis

Durch den Burgenlandkreis wurden gemäß Kulturförderrichtlinie
Fördermittel für die weitere Errichtung und den Betrieb der Gedenkstätte
des ehemaligen KZ-Außenlagers „Wille“ in Rehmsdorf bewilligt.

Der Burgenlandkreis beteiligte sich so auch im Jahr 2020 mit einer
Kulturförderung in Höhe von insgesamt 10.000 € an den Ausgaben.

Neben Zuschüssen für die finanzielle Entschädigung der beiden
Gedenkstättenleiter, konnte besonders die Digitalisierung der
Gedenkstätte vorangetrieben werden.
So wurden Computer, Drucker und Scanner angeschafft, um die vielen
meist nur in Papierform vorhandenen Unterlagen, Akten und
Aufzeichnungen der Gedenkstätte zu katalogisieren und zu digitalisieren.

Weiterhin konnte dank der Mittel eine Firma beauftragt werden, welche die
bereits im Jahr 2019 aufgezeichneten Interviews mit der
Gedenkstättenleitung aufarbeitete, um diese in Zukunft interessierten
Besuchern der Gedenkstätte in Form eines Audioguides zur Verfügung zu
stellen.

Symbol Beschreibung Größe
Gemeinde Elsteraue erhält Fördermittel
0.1 MB

© Gemeinde Elsteraue

Zurück